Produkttest - Kletterseil meets Leder


Luisa Luczak testete mit ihrer Old English Mastiff Hündin Frieda eine unserer Leinen auf Herz und Nieren

 

 

Ich und meine knapp 95 kg Old English Mastiff Dame Frieda hatten das große Glück diese tolle Führleine zu testen.

Zu Beginn hat die Leine absolut durch ihre Optik gewonnen. Diese kräftigen "Mädchenfarben" harmonieren so toll mit dem cognacfarbigen Leder. Was mir jedoch besonders gefallen hat, sind die Türkise Nähte am Leder. Genau dieses Türkis findet sich auch im Kletterseil wieder. 
Wir wurden auf unseren täglichen Runden tatsächlich sehr oft auf diesen Hingucker angesprochen. 
Frieda ist mit ihrem Gewicht nicht unbedingt das zarte Rehlein, was man sonst an einer 12 mm Leine führt.
Grundlegend hatte ich Kletterseil immer sehr rau in Erinnerung. Allerdings war dies hier gar nicht der Fall. Die Leine liegt angenehm in der Hand und auch wenn meine Dame ihre 5 Minuten bekam, gab es weder ein unangenehmes Reißen oder Ziehen in der Hand. Danach wanderte auch immer gleich der Blick zu den Nähten am Leder. Aber was soll ich sagen? Hält Bombenfest!!! 
Die Karabiner wirkten geradezu winzig an Frieda, aber auch diese überzeugten mit ihrer Festigkeit und zudem ist es eine richtige Erleichterung keine tonnenschweren Beschläge an einer Leine hinterher schleifen zu müssen. 
Auch mein Mädchen ließ sich nicht von den Karabinern am Halsband irritieren. Vermutlich bemerkte sie diese nicht mal wirklich. 4
Und dann? Dann dachte sich meine Murmel, die Leine mal richtig zu testen und das natürlich ohne Frauchens Zustimmung. Und wie? Naja, man mopse die Leine, animiere seinen Hundekumpel und benutze die Leine einfach mal als Zergel. Ich dachte mich laust der Affe. ABER!!!! Die Leine hat nicht mal einen Kratzer abbekommen. Das Seil hat keine Fäden gezogen, das Leder sitzt nach wie vor und die Nähte halten. Bis auf ein wenig Schmutz alles schick. 
Schmutzige Leine? Das geht ja gar nicht. Da hilft nur die Handwäsche... Ab ins Waschbecken! Fazit: Leine wieder sauber. 
Wir können sagen, dass wir absolut zufrieden sind und man auch mit schweren Hunden gewissenhaft diese Leine nutzen könnte.  Zudem ist sie im Freilauf super in der Tasche verstaubar. 
Lieber Gruß 

Luisa und Frieda

Kommentar schreiben

Kommentare: 0